Topiknyitó: adra 2007. 08. 17. 09:49

GENESIS  

Sziasztok!

Lassan a novotrade topic okofogyottá válik.:-))

Új név,új tervek,új remények...
Rendezés:
Hozzászólások oldalanként:
Mercurius 2007. 01. 17. 00:57
#260
Szóval lejött a lift.. erről miért nem beszél senki??? Vajon ki száll ki?

-2,38%
Monster 2007. 01. 16. 22:14
Előzmény: #255  sunshine2007
#259
Azért az ilyeneket hagyjuk, ez már túl komolytalan és átlátszó:)
sultan 2007. 01. 16. 21:15
Előzmény: #257  Greenspam
#258
Pedig a napnál is világosabb!!:DDD
Greenspam 2007. 01. 16. 21:11
Előzmény: #255  sunshine2007
#257
napsugaram téged nem vakított el a nap? vagy csak provokálásra írod be? :) kis cseles :)
Törölt felhasználó 2007. 01. 16. 21:09
Előzmény: #255  sunshine2007
#256
Egyre jobb viccek mennek itt.
Ez a mikroszkóp színpad amúgy?
sunshine2007 2007. 01. 16. 21:05
#255
hamarosan meglesz a névváltoztatás!
Beárazza a piac.előbb v. utóbb
irány 2000 forint, évvégi célár 5000-6000 Ft.
erdemes nézzegetni a köv. hetekben több hír is jön..

BigBroker24 2007. 01. 15. 22:14
#254
Lamann:
A német nyelvű szövegben úgy írták, hogy a következő hónapokban 10 EUR körüli árfolyamszint várható! Szóval nem évekről beszéltek benne! Legrosszabb esetet nézve is ezen év végéig meglesz a 10 EUR.
3-4 éves távlatban, hosszabb távon 60-70 EUR-os árfolyamot prognosztizálnak a német elemzők, persze csakis akkor, ha elkészül a gyár és nyereséges lesz a termelés.

Ha az alaptőke-emelés 1500 és 2000 Ft környékén lesz, akkor ez a 10 EUR-os célárfolyam a következő hetekben is megvalósulhat akár, ha nem is 10 EUR, de 8 EUR igen!
Attól függ mikor lesz a tőkeemelés.
Várjuk ki a végét..

Jó éjszakát!

Lamann 2007. 01. 15. 21:49
Előzmény: #252  Monster
#253
No, igen, ez már volt, el is olvastam, bár nem tudok németül. :)
Megadják a célárat, de nem látom, hogy mikorra! Egy év? Öt év?
Monster 2007. 01. 15. 21:43
Előzmény: #251  Monster
#252
izé, strong buy-t:)
Monster 2007. 01. 15. 21:43
Előzmény: #250  garp
#251
:))
Ebből a string buy-t értem:)))
garp 2007. 01. 15. 21:10
Előzmény: #249  Mercurius
#250
Sziasztok!
Genesis Energy Investment "strong buy"
11. Dezember 2006 | 12:59 Uhr
Börsenticker aus Zürich (aktiencheck.de AG) - Die Experten von "Small Cap Trader Research" stufen die Aktie von Genesis Energy Investment (ISIN HU0000071865/ WKN A0B63J) mit "strong buy" ein.

Silizium-Mangel und wachsender Wettbewerbsdruck zwinge die Solarbranche zu neuem Denken. Experten zufolge werde der Engpass im Bezug von Solar-Silizium bestehen bleiben, da weltweit etwa 90% des Solar-Siliziums von nur wenigen Großkonzernen angeboten werde. Daneben bremse das generell noch zu hohe Preisniveau für Solarzellen das Marktwachstum. Die Preise für Solarzellen müssten abgesenkt werden, da die Subventionen trotz der aktuellen Anreize langfristig abnehmen würden. Die Wettbewerbssituation in der Solarindustrie werde sich verschärfen, einige Branchenkenner würden bereits eine Konsolidierung prognostizieren.

Einen Ausweg stelle die Produktion mit siliziumsparenden Technologien und low cost-Prozessen dar: Diesen Trend habe Genesis Energy Investment (GenE) erkannt - ein neues, international expandierendes Solarunternehmen, das sich ähnlich wie Q-Cells ausschließlich auf die kostengünstige Produktion von Solarzellen spezialisiert habe. GenE möchte durch die Verwendung neuer, bahnbrechender Technologien und Produktionsverfahren - in Verbindung mit hohen Subventionen und den Vorteilen des low-cost Standortes Ungarn und / oder Spanien - die Kostenführerschaft im Segment der Solarzellen-Produzenten erreichen und dadurch äußerst profitabel arbeiten.

Dies solle insbesondere der Einsatz einer neuen Produktionstechnologie, der aSi-Dünnschicht-Technologie ermöglichen, da hier die größte Produktions- und Materialverfügbarkeitssicherheit garantiert sei. Die Basis-Materialien seien lediglich Glas und Silan Gas - beides Materialien ohne jede Engpass-Situation. Dies solle zu Kostenvorteilen gegenüber der herkömmlichen Produktion von 40 bis 60% führen. Mit der geplanten Kapazität von 80 MWp ab 2008 möchte GenE in seinem Segment einen substanziellen Marktanteil von etwa 14% erreichen.

GenE benötige für seine erste Produktionsstätte ca. 100 Mio. Euro Kapital. Große Teile dieser Summe könnten durch ein Paket aus nicht rückzahlbaren, staatlichen Zuschüssen, Steuererleichterungen sowie weiteren lokalen Subventionen finanziert werden. In einer ersten Finanzierungsrunde seien bereits 8,8 Mio. Euro von Genesis Investment Funds bereitgestellt worden, der maßgeblich an dem Unternehmen beteiligt sei. Für die geplante Investition in die Masterfabrik benötige GenE noch ca. 30 Mio. Euro an Beteiligungskapital. Der Ausgabe von 3,2 Millionen neuen Aktien habe die Gesellschafterversammlung Ende November zugestimmt. Über den Kauf der börsennotierten Genesis-Aktie hinaus würden Investoren nun im Rahmen einer privaten Platzierung (in maximal drei Tranchen) weitere Beteiligungsmöglichkeiten angeboten.

An den neuen Aktien, die zu ca. 9,40 Euro (max. 2.800 Forint (HUF)) angeboten würden, hätten bereits strategisch wichtige Investoren Interesse bekundet, darunter eine Italienisch-Schweizerische Industriegruppe, die unter anderem schlüsselfertige Solarfarmen herstelle sowie eine renommierte ungarische Investment- und Beteiligungsgesellschaft. Das Interesse komme nicht von ungefähr: Nach vier Jahren könnte der Gewinn pro Aktie bei einer geplanten Umsatzrendite von 25 bis 30% ca. 4 bis 5 Euro betragen. Bei einem konservativen Multiple (KGV) von 15 würde sich auf dieser Basis ein fairer Kurs von ca. 60 bis 75 Euro ergeben. Zum Vergleich: Q-Cells notiere derzeit mit einem 2006er Gewinn-Multiple (KGV) von 31.

Der Anteilserwerb könne auf zwei Wegen erfolgen: 1) Direkter Erwerb der Aktien aus der Kapitalerhöhung: Die Aktie könne bei GenE gezeichnet werden. 2) Direkter Kauf an der Börse: Da die Aktie (aktuell noch unter dem alten Namen Novotrade) bereits an der Börse gehandelt werde, könne sie zum aktuellen Börsenpreis erworben werden. Der Free-Float betrage jedoch lediglich ca. 10%, so dass allenfalls nur kleinere Mengen erhältlich sein dürften. Aktuell würden die Anteile in Budapest und in Frankfurt in einem Preisband von 3,50 bis 4 Euro gehandelt. Ein Listing an einer großen EU- oder US-Börse sei geplant.

Da die Blue Chips der Solarbranche bereits sehr hohe Bewertungen erreicht hätten, sähen die Experten hier eine sehr gute Chance zum günstigen Einstieg in den unverändert boomenden Solar-Weltmarkt. Die Bewertung der Aktie sei gemessen am Wettbewerbsumfeld sehr attraktiv. Im Vergleich zu den relevanten Ertragswertszenarien ergäben sich selbst beim höchsten Zeichnungspreis für die Kapitalerhöhung sehr attraktive Wertsteigerungspotenziale. Die Experten würden in den nächsten Monaten zunächst ein Preisniveau um die 10 Euro erwarten. Würden die Planungen des Unternehmens aufgehen, seien innerhalb der kommenden drei bis vier Jahre Kurse bis zu 60 Euro möglich.

Die Experten von "Small Cap Trader Research" bewerten die Aktie von Genesis Energy Investment mit "strong buy". (11.12.2006/ac/a/a)

Sie lesen Finanznachrichten und Wirtschaftsmeldungen auf ad-hoc-news.de, ein Presseportal der trading-house.net AG. Weitere Börsennachrichten finden Sie unter www.ad-hoc-news.de & link
Mercurius 2007. 01. 15. 18:18
Előzmény: #248  napelem
#249
Akkor megvárom amíg földszintig ég a ház...
:-)
napelem 2007. 01. 15. 18:03
Előzmény: #247  Mercurius
#248
A lift félúton megállhat,majd eszeveszett tempóban irány a tűzoltók által"kedvelt"zónába.:-))
gazdagodó!Ma honnan menekültél?.:-))

Mercurius 2007. 01. 15. 16:20
Előzmény: #246  napelem
#247
Mint mondtam, megvárom a liftet hogy lejöjjön. Gyalog nem vágok neki...
napelem 2007. 01. 15. 15:39
Előzmény: #245  Mercurius
#246
Tessék kikapni az 1050-es pakkot.:-))
Mercurius 2007. 01. 15. 14:41
Előzmény: #243  BigBroker24
#245
Köszi a könyveket! Kiolvastam őket!
BigBroker24 2007. 01. 15. 14:39
#244
Jocesz ajánlati könyve a legfrissebb verzió!

Üdv.
BigBroker24 2007. 01. 15. 14:37
#243
Eladás:

Ár Mennyiség
1110 28
1100 1000
1096 200
1088 88
1050 1720

Vétel:

Ár Mennyiség
1016 40
1015 50
1014 60
1013 300
1012 230

Mercurius:
Azért tegyük hozzá, hogy a vételi ,eladási ajánlatok sok esetben nem számítanak túl sokat, hisz a vevők, befektetni kívánók csak úgy a semmiből jönnek és megveszik az eladói tételeket!
A valóságban nagyobb az érdeklődés, mint a könyv alapján!

Üdv. BB

Jocesz 2007. 01. 15. 14:34
Előzmény: #241  Mercurius
#242
Legjobb ajánlatok : 14:34:11
Vétel Mennyiség Eladás Mennyiség
1018 20 1050 1720
1017 30 1088 88
1016 40 1096 200
1015 50 1100 1200
1014 60 1110 28
Mercurius 2007. 01. 15. 14:28
Előzmény: #239  napelem
#241
egy könyvet tudnátok nekem bemásolni?